Montag, 28. Juni 2010

Ein Knoten in der Tasche ?





Gestern beim WM-Spiel Deutschland : England ist 
der Knoten geplatzt und ich habe dabei  "Knoten" genäht,
die Knotentasche.
Die Tasche ist mit 3 Innenfächern ideal als 
kleine Handarbeittasche für ein paar Knäuel
Wolle oder den Stickutensilien.
Anleitung und Schnitt findet Ihr  hier.

Herzliche Grüße
Jeannette

Kommentare:

  1. Liebe Jeannette. Die kann man doch auch sehr gut als Handtaschen nehmen. Sie sehen echt cool aus. LG Inge

    AntwortenLöschen
  2. Die Knotentaschen sehen raffiniert aus. Geräumige Handtaschen sind immer gut für alles was Frau so braucht.
    Liebe Grüße von Jana

    AntwortenLöschen
  3. Hallo fleißige Jeannette,

    so ein Knotentäschchen brauche ich dringend. Ich bin es leid, meine Strick- und Häkelsachen immer in der Plastetüten umherzufahren. Besonders die blau-türkis Tasche spricht mich total an...

    Herzliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Cool, so einen "Knoten" in der Tasche zu haben.
    Die "Knoten-Taschen" sehen suuuuper gut aus, liebe Jeannette, die hast Du echt praktisch und sehr schön genäht, Hut ab!!
    Liebe und sonnige NRW-Grüße!
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. hallo Jeanette,
    tolle Knotentaschen hast Du genäht, die Innentaschen find' ich prima, da findet alles seinen Platz und Frau muss nicht kramen*lach*
    Das Glücksgedicht ist schön, ich hab's mir mitgenommen;-)))

    liebe Grüße schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen