Freitag, 29. April 2011

Ich habe "Ewald" adoptiert!

Hallo Ihr Lieben,
ja, so ist es, des einen Freud ist des anderen Leid. Freunde von uns müssen leider das Haus der verstorbenen Mutter räumen und bevor alles auf dem Sperrmüll landet, durfte ich mir alles mitnehmen, was mein Herz begehrte. Der Gartenzwerg hat es mir sofort angetan und so habe ich "Ewald" adoptiert, ist er nicht goldig mit seinen verschmitzten Lächeln :0))

Aber es es kommt noch besser, zwei wunderschöne und gefüllte Nähkästchen, Schachteln mit  Knöpfen,
alte Aussteuerwäsche der Mutter, Sammeltassen und noch viel mehr, habe ich mir ausgesucht und freue mich sehr darüber, Bilder werde ich Euch noch zeigen.
Liebe Heike, lieber Thomas, nochmals herzlichen Dank.

Nun lasst uns alle das Wochenende genießen,
bis nächste Woche, macht's gut.

Jeannette

Kommentare:

  1. hi jeanette,
    das ist ja ein bisschen makaber, aber gefreut hätt ich mich auch dort stöbern zu dürfen.

    lg patti

    AntwortenLöschen
  2. Und so bekommen die Sachen einen schönen Platz bei jemanden der es in Ehren hält,das ist doch toll,oder?
    Freue mich auf die Bilder.
    LG Maike

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jeannette,
    viel Glück mit Deinem Adoptivkind Ewald. Es ist doch gut, dass die Sachen bei Dir in Ehren gehalten werden und Du das eine oder andere zu schönen Dingen verarbeiten kannst. Ich bin schon gespannt auf die Bilder.
    Dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  4. ein Gartenzwerg...sieht man nicht mehr oft...putziger Gesell
    Ich wünsche dir eine schöne Woche
    Liebe Grüsse
    Patricia

    AntwortenLöschen