Samstag, 28. Januar 2012

Granny "Sonnenblümchen"

Hallo Ihr Lieben,
eine neue Granny-Variation ist entstanden, ich habe einfach ein kleines Deckchen gehäkelt und daraus einen  Granny gefertigt. Das Sonnenblümchen ist schön plastisch, nicht so voluminös und sieht  sehr schön harmonisch mit anderen Grannymustern aus.
Und weil bald der Frühling kommt, möchte ich Euch noch mein Kreuzstich-Wandbehang zeigen. Handgestickt nach einer Vorlage und die Efeuherzchen habe ich aus einer Efeugirlande geformt und aufgenäht.

Ich wünsche Euch ein bezaubernes Wochenende.
Herzallerliebste Grüße
Jeannette

Kommentare:

  1. Oh so ein schönes Granny, es gefällt mir sehr gut!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  2. Hola Jeannette bella pieza muy delicada cuanto se puede hacer ☺ un besito Sandra.

    AntwortenLöschen
  3. Das Sonnenblümchengranny ist wieder sehr hübsch und das gestickte Herz, hach ich bin total verliebt. Leider kann ich aber nicht sticken. Aber häkeln und nach Deiner Pusteblumengrannyanleitung habe ich ein Kissen gehäkelt, zu sehen hier: http://rosenreslitraum.blogspot.com/2012/01/gehakeltes-puschelkissen_7513.html
    Ich finde es es wirklich gelungen und werde noch welche häkeln, vor allem zum verschenken, denn bei meiner Mama, Schwester und Schwiegeromi kommen meine gehäkelten Werke immer sehr gut an.

    Viele liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschönes Granny hast du da entworfen.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jeannette,

    ich freu mich dass Dir das Kissen nach Deiner Anleitung gefällt! Ich hab ein bißchen probiert und inzwischen auch zweifarbige Pusteblümchen gehäkelt, wobei ich die Luftmaschenschlaufen des inneren Ringes in einer anderen Farbe gehäkelt habe; sieht auch super aus. Morgen gibts mal ein paar Fotos davon, ich hoffe das Licht ist einigermassen. Diese Blümchen sind so einfach und doch so ungemein effektvoll. Schwesterlein hat sich schon angemeldet für ein Kissen in gelborangerot, das dann zu dem anderen Blütenkissen paßt, das sie zu Weihnachten von mir bekommen hat.
    Sag mal, hast Du Dir das Sticken eigentlich selbst beigebracht oder von jemandem gelernt? Denn wie ich schon schrieb, das Vergissmeinnichtherz ist einfach nur zauberhaft!
    Jetzt werde ich Dich auch verlinken - hätte ich ja schon längst mal tun können und stricke dann an meinem Schal weiter, denn sehr bald solls ja richtig kalt werden.

    Ganz liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Libe Jeannette,

    die alten Werbeartikel sind leider nicht meine. Der französische Lithografie-Druck im Vorpost ist allerdings meiner und ich liebe alte Sachen und Antiquitäten sehr, vor allem altes Küchengedöns und Emaille. Bin gerne auf Flohmärkten unterwegs und finde immer wieder mal was schönes. Die alten Sachen sind so ganz anders als die heutige Massenware, haben auch eine ansprechendere Gestaltung und eine viel bessere Qualität. Und man kann sich damit ganz individuell einrichten - Katalogware war noch nie mein Ding. Als eine Kollegin mich kürzlich besuchte, staunte sie über all die alten Dinge und fand es sehr schön, was mich sehr gefreut hat. Denn meine Schwester unkt immer, bei uns wäre es wie im Museum, lach. Nee, hier gibts auch ein paar moderne Sachen, aber ich sorge schon dafür das es immer weniger werden, grins.
    Oftmals sind alte Möbel sogar noch günstiger als Neuanschaffungen, wenn man die Augen offen hält. Wir haben z. B. letztes Jahr einen Wohnzimmerschrank von 1920 nebst Kommode (eine Einzelanfertigung für einen Professor in München) sehr günstig erstanden und diese Möbel überstehen bestimmt nochmal 100 Jahre. Hach ich könnte noch soviel dazu schreiben, aber das würde wohl ein Roman werden. Ich wollte z. B. auch nie ein neues Haus haben; mein erstes Haus war von 1960 und unser jetziges Haus ist von 1903 und besitzt im Gegensatz zu vielen neueren Häusern eine super Bausubstanz, ein gesundes Raumklima, keine Feuchtigkeit. Damals wußte man halt noch, wie man baut. Und zu den schönen alten Dingen paßt das Häkeln ganz hervorragend dazu, finde ich.
    Ich würde mich freuen, wenn Du morgen mal einen Blick auf meine zweifarbigen Pusteblümchen wirfst und mir Deine Meinung dazu schreibst. Ich hoffe sehr, dass das Licht für Fotos passen wird.

    Ganz liebe Gute-Nacht-Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jeannette,
    das Granny ist wunderschön, aber auch Dein Wandbehang prima gelungen!
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag und lasse liebe Grüße da...Luna

    AntwortenLöschen
  8. Ist fein geworden ;O)
    Gruss aus Schweden,
    Petra B.

    AntwortenLöschen
  9. Das ist süß! :o)
    Gefällt mir sehr gut!
    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
  10. Dein Granny ist ja wunderschön! Und deine Eulen sehen süß aus! Habe auch grade welche genäht! :O)

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Jeannette,

    das wurde heute leider nix mit Fotos, mein Mann und ich liegen beide schon den ganzen Tag mit fieser Magen-Darm-Grippe flach, die ich mir bei uns im Pflegeheim eingefangen habe, trotz aller Vorsichtsmaßnahmen wie Mundschutz, dauernde Desinfektion und ständigen Klamottenwechsels. Und ich habe auch noch Fieber dazu. Bäh! Es hat nicht nur unsere Bewohner sondern auch einen großen Teil des Personals erwischt. Ich hoffe morgen ist der Spuk wieder vorbei.
    So ein altes Küchenbuffet wäre auch mein Traum. Nur leider ist meine Küche dafür zu klein. Die ist eigentlich gar nicht so klein, aber sie hat eine Schräge, Fenster und Türe und was viel Stellfläche wegnimmt ist der Treppenaufgang, der von der Küche nach oben auf die zweite Wohnebene führt.

    So, jetzt verkrümel ich mich wieder ins Bett und hoffe morgen auf einen besseren Tag.

    Ganz liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Jeannette,

    hast Du wieder super gemacht kompliment

    liebe Grüsse aus der Schweiz
    Doris

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jeannette
    Das ist ja ein herziges Granny mit dem Blümchen! Wirklich so süss! Ich übe mich ja auch immer mal wieder mit der Häkelnadel. Nach ganz vielen Jahren durfte sie bei mir wiedermal aus dem Kästchen und jetzt habe ich plötzlich grosse Freude am häkeln! Wie heisste so schön: alles zu seiner Zeit!
    Ich bin gespannt, was du daraus machen wirst!
    Hezrlichst - auch aus der Schweiz - Rita

    AntwortenLöschen
  14. Wenn auch ein bisschen später,aber hierzu muss ich unbedingt auch noch was schreiben.
    Wunderschön ist das Granny geworden,und sogar in weiß gefällt es mir sehr gut,wo ich es doch eher bunt mag.
    Und bei den Stickbild kommt ja meine alte Leidenschaft zu tage.
    Wünderschön.
    LG Maike

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Jeannette,

    die schlichten Muster sind mir oft die liebsten. Deshalb gefällt mir dein Sonnenblümchen sehr. Und das gestickte Herz mit all den wunderschönen Blüten und Schmetterlingen in den zarten Farben macht Lust auf den Frühling.

    Sei herzlich gegrüßt

    Anke

    AntwortenLöschen