Dienstag, 29. Mai 2012

Unser Gartenwohnzimmer

Huhu Ihr Lieben,
und schon wieder ein paar Gartenimpressionen. Mein Mohn ist aufgegangen und die Lichtspiele mit der Sonne zaubern wunderschöne Bilder, die muss ich euch einfach zeigen.




Darf ich vorstellen, Nachbars Kater, der sich bei uns auf der Terrasse und vor allem auf  unseren Gartenstühlen sehr wohl fühlt. Sein Name ist "Schalk" weil er nur "Dummheiten" im Kopf hat, er trägt den Schalk im Nacken, aber sonst ein ganz lieber Kerl.
Sonnige Grüße
Jeannette

Kommentare:

  1. Das sind tolle Fotos die du uns zeigst!!!
    Ist dich eine schöne Jahreszeit.
    Lg Gitta

    AntwortenLöschen
  2. ...ich kann Nachbars Kater sehr gut verstehen, was für ein traumhafter Garten!Ganz viele,liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  3. liebe Jeannette,
    euer Garten ist einfach ein Traum, eine Ahnung von der Toskana steigt da in mir auf, wenn ich die Terracottasachen und die Steine sehe, so wunderschön. Ihr habt auch einen alten Baumbestand, der dem Garten so viel Atmosphäre gibt, wunderschön!!Dazu die Mauern aus Naturstein... gefällt mir total gut.
    der Pool war schon bei uns, als wir das Haus kauften und er hat uns natürlich schon die besten Dienste geleistet.
    Deine Mohnfotos sind auch so stimmungsvoll. Mohn mag bei uns nicht wachsen, alle Versuche scheiterten, der Boden ist hier sehr tonhaltig udn undurchlässig, nicht alles will hier wachsen.
    Ganz liebe Grüße cornelia

    AntwortenLöschen
  4. Ooooh ist DAS SCHÖÖÖÖN!
    Ich wünschte ich wäre ein Kater.... in Deinem Garten möchte ich auch mal im Liegestuhl liegen!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Jeanette
    Also bei einem solch tollen Garten würde ich es mir auch gut gehen lassen;-))
    Ein bisschen die Seele baumeln lassen und stricken dabei, sooooo schön!!
    Liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Jeanette, das sind aber wirklich sehr schöne Gartenphoto´s und der kleine Kerl ist auch äußerst putzig.
    Herzliche Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  7. waaaaaaaaaaaaaatt ich euch neidisch machen ? abba mit unserem waldacker doch nicht gegen deinen traumgarten .....dein garten ist ja echt megamegatraumhaftsuperschön .

    aber unser kleines bescheidenes waldackerstück ist für mich auch ein traum ,ich fühl mich wohl dort ,man kann entspannen und darauf kommts an ......das man sich einfach nur bissi wohlfühlt
    liebe jeannette
    ich wünsche dir einen traumhaften tag in deinem traumhaften garten
    ** knuddel **
    liebe grüße birgit

    AntwortenLöschen
  8. Der Mohn ist wunderschön.
    Habe mir auch gerade einen gekauft .Ein Tag hat er geblüht und nächsten morgen war er nicht mehr da.
    Die Schnecken haben ihn komplett abgefressen.
    Das sieht ja schon nach einem Park bei dir aus.
    Und der Schalk der hat was .
    Der Name passt.
    Unsere liegen auch am liebsten auf den Gartenstühlen.
    Und schon fehlen drei Sitzplätze.
    LG Maike

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jeanette, deine Gartencollagen sehen einfach toll aus - und Schalk ist ein ganz entzückender Gast - den würde ich auch auf meine Terrasse einladen :o)
    Alles Liebe, Traude

    AntwortenLöschen
  10. ein schöner Garten, und Mohnblumen mag ich besonders gerne
    LG
    gabi

    AntwortenLöschen
  11. Da zeigst du uns schöne Gartenbilder, liebe Jeannette!
    Und der Gast...der weiß schon, wo es ihm gut geht.....:=))
    Dein Rat pkto. Pattililly habe ich befolgt,
    aber leider auf meine Fragen keine Antwort bekommen.....:=((
    Allerdings ist es fast unmöglich,
    über 3000 Fotos zu bearbeiten und jedes zu verkleinern, da säße ich
    wirklich eine lange Zeit daran und käme zu nix anderem mehr....
    Ich bin dzt noch immer etwas ratlos, auch wenn ich meinen alten Blog wieder aktiviert habe.
    Danke, daß du dir Gedanken gemacht hast, mich würde interessieren,
    was du an deinen Bildern geändert hast.
    EIn schönes WOE und liebe Grüße von Luna

    AntwortenLöschen
  12. Hallo und schönen guten Morgen,
    der Kaffe blubbert in der Maschine und weckt die Lebensgeister ,…

    Für heute bleibt mir nur mehr dir ein wundervolles und erholsames
    Weeckend zu wünschen - mach es Dir urgemütlich daheim, die Seele ernährt sich von dem, worüber sie sich freut.

    Liebe Grüße von Herzen ♥ Monika

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jeannette,
    ja wo befindet sich denn dieser traumhaft schöne Garten, direkt zum ein kleines bisschen neidisch werden ;-) GlG, Martina

    AntwortenLöschen
  14. Wow, ist das schön bei euch, wie in der Toscana. Bin jetzt auch neidisch. Unser Garten ist davon leider weit entfernt. Das liegt allerdings an meiner eigenen Faulheit.

    Liebe Grüße von Inken

    AntwortenLöschen