Donnerstag, 9. August 2012

Bei mir ist . . .


. . . zur Zeit Sommerflaute. 
Nichts will so recht fertig werden, alles liegt da  und wartet darauf  verarbeitet zu werden. So nebenbei habe ich ein paar Röschen gehäkelt, kann man ja  als Deko immer gebrauchen.

Mein 5. Rosenkissen in weinrot ist auch noch nicht fertig, aber dafür habe ich die Kissenplatte aus den Grannys vom Grannylieseln (ich weiß nicht mal mehr welche Runde es war) zusammengehäkelt, nur noch die Rückseite muss genäht werden.
Und hier noch ein paar Blumenbilder aus dem Garten. Bei der weißen Trompetenblüte handelt es sich um den "Stechapfel". Im Herbst bildet diese einjährige und giftige Pflanze tomatengroße Früchte mit langen Stacheln, sehr dekorativ, aber nichts für die Wohnung, da der Stechapfel einen starken und unangenehmen Eigengeruch hat.
So, nun werde ich mich mal aufraffen und etwas produktives werkeln, man soll ja die Hoffnung nie aufgeben.


Herzallerliebste Grüße
Jeannette

Kommentare:

  1. Hallo Jeannette,
    die Röschen sind ja schon mal ein guter Anfang. Bei mir geht zur Zeit so gar nichts. Sitze schon seit einer Woche auf dem Sofa und lese (bin schon beim 4. Buch). Deine Blumenbilder sind sehr schön.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  2. Ach, geht mir momentan auch so. Den Kopf voller Ideen aber nix wird. Ich habe ne 5 cm große Häkeleule schon seit 3 Wochen rumliegen und immer wird nur eine Runde fertig.
    Heute aber habe ich es geschafft und eine neue Sportkombi für den Sohn genäht.
    Dein Grannykissen sieht schon mal toll aus - als das Top.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. ohhhhhhhhhhhhhhhh das kenn ich ,jeannette ,da biste nicht allein :-)
    aber so ab und an geht doch was und eins kann ich dir sagen ....das wird auch wieder besser .
    blümchen gucken ist auch was schönes

    liebe grüße birgit ** winke **

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jeannette
    Solche Phasen kenne ich auch gut - lass dich nicht stressen und akzeptiere es einfach so wie es ist. Ich bin sicher, deine Lust am werkeln kommt irgendwann wieder zurück! Deine Röschen sind allerliebst!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jeannette, ich brauche oft erst einen richtigen Schubser, um dann endlich mal in die Puschen zu kommen - dann aber gibt's kein Halten. Ist schon manchmal merkwürdig, gell?

    Dennoch - du warst doch ganz produktiv! Diese schönen Röschen sind so niedlich!
    Und an einigem werkelst du ja kreativ herum. Die Grannyplatte sieht schon mal sehr bezaubernd aus.
    Wird schon wieder ...

    Sei <3lichst gegrüßt von Gisa.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jeannette,

    ich glaube, dass kennt jeder, der gerne kreativ ist... das ist normal! Ab und an braucht die Seele auch mal Ruhe und dann sollte man sich auch nicht zwingen! Mit einem Mal ist man wieder am Werkeln und ist erstaunt, woher die Energie und die Ideen kommen... ;O)

    Eine schöne "kreativ-lose" Zeit wünscht Dir
    Ute

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Jeannette,

    ich finde das sieht alles wunderbar aus und die kleinen Röschen einfach süß. Dein Grannykissen sieht auch halbfertig schon toll aus.

    Liebe Wochenendgrüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Jeannette,
    herzlichen Dank für deinen Kommentar. :0)
    Es freut mich das dir meine Geldbörsen gefallen.
    Eine genaue Anleitung für die Minibörsen gibt es nicht.
    Es ist das Ergebnis zahlreicher Tüfteleien.
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  9. Beautiful crocheted roses and beautiful flowers in your garden!

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Jeannette,
    die Ideen kommen schon wieder.... keine Sorge !
    Die Fotos von Venlo sehen klasse aus. Wenn es nicht so weit von uns weg wäre, würde ich schon gerne hinfahren.
    LG Carola

    AntwortenLöschen