Freitag, 26. Oktober 2012

Es ist unglaublich ...,


aber dieser prächtige Pilz - wenn mich nicht alles täuscht,  handelt es sich um einen Steinpilz - ist in unserem Garten gewachsen.
Leider essen wir keine Pilze und so sind alle Pilze Opfer des Rasenmähers geworden. Mein Mann kannte kein Erbarmen und hat sie alle abgemäht, leider.
Auch unglaublich, mein Hibiskus blüht jetzt, den ganzen Sommer hindurch hat er alle Blüten abgeworfen und jetzt im Oktober blüht er, verrückt.
Einen Schal in grau/schwarz habe ich noch gehäkelt und
einen in Blautönen. Der nächste Schal in Brauntönen ist auch schon in Arbeit. Ihr fragt euch bestimmt, was macht Frau Rabenohr nur mit so vielen Schals, nun ja, es geht auf Weihnachten zu und Geschenke braucht doch (fast) jeder, oder?
Nun wünsche ich euch ein schönes Wochenende und schicke liebe Grüße ins www.

Jeannette

Kommentare:

  1. zu schade, dass Dein Mann die wunderbaren Pilze abgerapselt hat! Auch wenn Ihr keien davon essen wolltet, waren sie doch eien prächtige Augenweide!

    Ich hab fast den selben Hibiskus wie Du, ein schon jahrzehnte alte Exemplar, das sommers über im Freiland residiert und nun auhc noch voller Blüten wieder ins Wohnzimmer gezogen ist!

    LG
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  2. Schade um den tollen Pilz....
    Und ich habe 2 Hibiskus, die waren im Garten (stehen in einem Topf) und blühten dort brav, nun blühen sie am Küchenfenster weiter, wenn auch etwas beleidigt mit gelben Blättern.
    Toll dein neuer Schal!
    Ich wünsche dir ein schönes WOE und lasse liebe Grüße da....Luna

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jeannette,

    tolle Schals hast Du da so letzter Zeit produziert! Aber Du hast schon recht, Weihnachten kommt ja immer näher... und über ein selbst gemachtes Geschenk freut man sich um so mehr!

    Wünsche Dir ein schönes Wochenende und sende liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  4. Oh nein, die leckeren Pilze!!!!! Das sind so tolle Pilze und nun sind sie geköpft, schade.

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Gut dass Du mir dem Foto schneller warst als Dein Mann mit dem Rasenmäher!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  6. Der Pilz hat mich auf Deinen Blog gelockt, wirklich eine Augenweide. Da weint ja jedes Pilzsammler Herz, Du hättest nicht weit gehen brauchen, das Prachtstück wärst Du schon an der Gartentür losgeworden.

    Herzliche Grüsse Melontha

    AntwortenLöschen