Freitag, 15. Februar 2013

Der Butler!


Hallo ihr Lieben,
heute möchte ich euch mal ein ganz besonderes Stück aus meiner "alten" Wäschesammlung zeigen. Gefunden habe ich es bei der Haushaltsauflösung meiner Schwiegermutter.


Diese handgestickte Darstellung eines Butlers. 

Was besonders auffällig ist, die Stickarbeit ist dreidimensional. Der Arm ist unterfüttert und hebt sich somit hervor, auch die Spitzen am Arm und Revers sind richtig aufgenäht, sieht man auf den unteren Bildern gut. 


 Das "Deckchen" hat eine Größe (mit Spitze) von ca. 27 x 36 cm. Gestickt wurde hier wohl auf Wildseide, leider schon ein wenig vergilbt, aber waschen möchte ich diesen "Butler" nicht. 





Auf der Rückseite sieht man, wie "sauber" hier gearbeitet wurde, kein Faden zuviel ist zu sehen.



Auch die zarte Spitze ist von Hand angenäht.



Eine sehr schöne Handarbeit, aber wozu man dieses Deckchen benutzt hat - keine Ahnung.
Das Wochenende seht vor der Tür und ich wünsche euch viele schöne und kreative Stunden, erholt euch gut.

Kommentare:

  1. Hallo Jeannette,
    der Butler ist super, ein ganz edles Teilchen. Ich würde mit das tolle Deckchen einrahmen und an die Wand hängen. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  2. Wow, was für eine beeindruckende Stickerei, das ist etwas ganz,ganz Besonderes!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja eine ganz besondere Kostbarkeit! Mir fiel als erstes auch sofort dazu ein, das Deckchen einzurahmen. Waschen wäre mir übrigens auch zu "gefährlich"...
    Liebe Grüße
    Inge

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja wirklich ein Schätzchen.
    Ja du hast richtig gesehen,die Eulen sind bei mir los.
    Habe gerade 12Stück für den Osterstrauss fertig gemacht.
    Die Datei ist so ideal für kleine reste.
    Danke für den Tip.
    LG Maike

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Jeanette,
    da hast Du was ganz besonderes gefunden und gerettet. Damit hat sich jemand sehr viel Mühe gegeben.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  6. TOLL!
    Ich liebe solche alten Stücke. Mit Liebe gemacht und kein 08/15.
    Jetzt ein toller Rahmen drum und es ist für Ewigkeiten gerüstet ;o)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Jeanette,vielleicht war das einst ein kleines Deckchen unter einer Glasscheibe auf einem Nachttisch oder Rauchtisch. Oder es lag hinter einem Glasscheibe in einem Bilderrahmen. Auf jeden Fall ein sehr schönes altes Stück.

    LG Rosine

    AntwortenLöschen
  8. Oh da hat sich aber jemand richtig ins Zeug gelegt, was für eine wunderschöne Arbeit, ein parade
    Stuck ohne Gleichen, von diesem Prachtstück darfst du dich nie trennen!!!
    Liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jeannette,
    wow ist das super ! Was für ein toller Fund ! Ich finde es immer wieder faszinierend alte Stick- und Häkelarbeiten zu betrachten.
    ♥-liche Grüße und ein schönes Wochenende
    Iris

    AntwortenLöschen