Mittwoch, 20. Februar 2013

Kleine Anleitung "Eiermäntelchen"

Hallo ihr Lieben,

bald ist Ostern und wir möchten doch alle unseren Lieben einen schön österlichen Frühstückstich decken. Darum sollten wir ein paar gehäkelte Eiermäntelchen werkeln.

Kleine Anleitung

Ein kleine runde "Platte" häkeln, ich habe dafür 6 Runden fM gearbeitet (angefangen mit 8 fM im Fadenring und dann in jeder Reihe ein paar M verdoppelt) danach nur noch gerade hoch arbeiten. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt, ob nun mit Krempe oder ohne, bunt oder einfarbig, mit Noppen oder Stäbchen, mit Rüschchen oder Mausezähnchen, auch  ein Schleifchen sieht bestimmt süß aus, alles ist möglich.

Viel Spaß beim Eiermäntelchen häkeln.




Kommentare:

  1. Das ist ja niedlich, liebe Jeannette, und in Null Komma Nichts fertig, nicht wahr?

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jeanette,

    vielen Dank fürs Zeigen und Erklären! Ich stecke was das Häkeln betrifft zwar noch in den Kinderschuhen,
    aber das Eiermäntelchen sieht nicht so schwierig aus, das müsste ich doch hinkriegen, oder?
    Darf ich dich noch fargen, mit welcher Garnstärke/Nadelstärke du gehäkelt hast?

    Viele Grüße
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jeannette
    Also die sind ja allerliebst - und ich kann sie mir auf dem schön gedeckten Ostertisch gleich bildlich vorstellen. Danke für die Anleitung und liebe Grüsse Rita

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja niedlich, das gefällt mir. Probier ich mal aus. Danke! :-)

    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für deine schnelle und freundliche Auskunft liebe Jeanette,
    mich hat nun der Ehrgeiz gepackt, das will ich unbedingt ausprobieren.

    Dir noch einen schönen Abend
    Gabriele mit liebem Gruß

    AntwortenLöschen
  6. Die sind ja niedlich!!!!
    Danke für die Anleitung.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Jeannette,
    das Mäntelchen ist sehr süß, ich danke Dir für die Anleitung. Ich wünsche Dir einen schönen Donnerstag.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Jeannette,
    danke für die Anleitung. Was für eine schöne Idee zum Osterfest.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jeannette, dein Eierwärmer ist sowas von süß,... muß ich auch mal probieren ;O))Liebe Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen